by Wessy in
Games Talk

Am 28. August 2020 hat das Studio JACKTO das Zombie-Survival-Spiel Night of the Dead im Early Access für PC veröffentlicht. Das auf Steam erhältliche Early Access Spiel hat bereits jetzt mit 1441 Rezessionen eine Sehr positive Bewertung auf Steam erhalten. Wir haben es angezockt und wollen euch unsere Erfahrungen und Meinung zum neuen Zombie Spiel vorstellen. Das Spiel kann wahlweise im Solo Modus oder in einer selbst gehosteten Multiplayer Sitzung mit Freunden gezockt werden.

Charakter Lucy

Charakter Lucy

Ihr erwacht in einer Stadt voller Zombies mit dem Charakter Lucy. Schnell begreift man in der Rolle von Lucy, es geht hier um das nackte Überleben. Ein Tutorial hilft euch bei den Schritten zur Errichtung einer eigenen Verteidigungsanlage.

Denn jede Nacht um 00:00 Uhr kommt eine Zombie Welle, welche dich und deine Base überrennen will. Also nutzt man die Tagesstunden zum Materialien besorgen um die Basis aufbauen zu können.

Das Spiel bietet dabei viele interessante Orte zum Erkunden in der Open World von Night of the Dead. Das Looten ist sehr angenehm gestaltet und das durchsuchen von Gegenständen geht recht schnell. Auf den Straßen kann man viele Ressourcen für die Base looten. Man durchsucht dabei Autowracks, alte Metalltonnen und Kartons, die uns die wichtigsten Materialen liefern. Viele Gebäude sind betretbar, aber hier ist Vorsicht angesagt.

Loote das Gute

Die Gebäude sind meist von vielen Zombies besetzt und müssen erst getötet werden um an den Loot zu kommen. Doch gerade die großen Gebäude, wie z.B. das Krankenhaus oder die Schule haben dafür viel Loot der sich in Schränken, Regalen und auf dem Boden befindet.

Hier findet man unter anderem auch Waffen und Kleidung. Das Wechseln von Kleidung ist leider derzeit noch nicht im Multiplayer implementiert. Aber das wird wohl noch folgen.

Basebuilding

Nach dem man die ersten Ressourcen besorgt hat, geht es auch schon los mit dem errichten der eigenen Base. Das Ziel ist eine Verteidigungsanlage zu errichten, welche die Zombiehorden abhalten soll, dich und deine Base zu überrennen.

Dabei gibt es viele nette Fallen, wie z.B. Pendel, Stacheln, Kompressoren und Guillotine, die den Zombies es schwer macht, in eure Base zu gelangen.

Euch gefällt das Spiel und ihr wollt mehr darüber erfahren? Dann schaut doch auf meinem Kanal auf Twitch vorbei und schaut euch einen der Live Streams an. Gerne beantworte ich auch hier eure Fragen zum Spiel.

Oder ihr sucht noch Mitspieler? Dann schaut doch bei uns auf dem Discord vorbei.

Fazit: Das Spiel Night of the Dead macht sehr viel Spaß und man bekommt schnell Nervenkitzel. Für einen so jungen Early Access Titel ist es von der Performance gut optimiert und bietet bereits jetzt schon viele Möglichkeiten. Die knapp 20 Euro lohnen sich auf jeden Fall zu investieren.

Wessy alias Zauberklöte
Administrator

- Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der Belustigung - Seit 2014 infizierter Survival Action Gamer. Web-, Voice- und Game-Server Admin aus Leidenschaft.
Share Post:

Related Posts

No Comments

Leave a Reply